Sir John Gray Statue

Gray Statue auf dem Mittelstreifen der O'Connell Street. Im Hintergrund ist der Spire zu sehen.

Unmittelbar hinter der O'Brien Statuenördlich an der Kreuzung O'Connell StreetundAbbey Street, befindet sich die Statue von Sir John Gray (1815-1875). Die fast 3,40m große Figur ergbit zusammen mit dem Sockel eine Gesamthöhe von fast 8m. Thomas Farrell war, wie schon bei der O'Brien Statue mit dem Design betraut worden. 1879 wurde die Statue an ihrem Platz aufgestellt. Für die Figur wurde sizilianischer weißer Marmor verwendet. Der Sockel besteht aus Granit.

Die Person

Sir John Gray war von 1863 bis 1875 Vorsitzender des Dublin Corporation Water Works Committee.In dieser Position hat er die Wasserversorgung in Dublin und Umgebung eingeführt. Außerdem war er Mitglied des Parlaments in Kilkenny City (süd-westlich von Dublin) und Besitzer des The Freeman's Journal (auf Deutsch: Das Magazin der freien Leute). Zwar war Sir John Gray nicht Gründer des Journals (das war Charles Lucas 1763), aber unter ihm wurden die Beiträge deutlich nationalistischer. Das Journal, das es bis 1924 gab, hatte sein Büro in der Abbey Street, also ganz in der Nähe des Standortes der Statue von Sir John Gray.

Gray Statue. Figur auf einem Sockel. Der Blick der Figur ist nach links gerichtet.

Die Inschrift

Auf dem Sockel unterhalb der Figur ist folgende Inschrift verfasst:Erected by public subscription to Sir John Gray Knt. MD JP, Proprietor of The Freeman's Journal; MP for Kilkenny City, Chairman of the Dublin Corporation Water Works Committee 1863 to 1875 During which period pre-eminently through his exertions the Vartry water supply was introduced to city and suburbs Born July 13 1815 Died April 9 1875.Auf Deutsch: Mit öffentlichen Mitteln errichtet für Sir John Gray Ritter MD JP, Besitzer des The Freeman's Journal; Mitglied des Parlaments für Kilkenny City, Vorsitzender des Dublin Coporation Water Works Committee 1863 bis 1875. Während dieser Zeit hervorgeragt durch seine Anstrengungen, wurde die Vartry Wasserversorgung in der Stadt und dem Umland eingeführt. Geboren am 13. Juli 1815. Gestorben 9. April 1875.

Nahaufnahme der Sir John Gray Figur auf dem Sockel. Sie trägt ein Schriftstück in der linken Hand.

Nach oben