William Smith O'Brien Statue

O'Brien Statue in der O'Connell Street. Der Spire im Hintergrund.

Nur ein paar Schritte weiter nördlich der O'Connell Statue, an dem südlichen Teil der Kreuzung O'Connell Street und Abbey Street befindet sich ein Denkmal für Wiliam Smith O'Brien (1803-1864).

Die Statue steht auf einem Graniksockel und besteht aus sizilianischem weißen Marmor. Erbaut wurde sie 1870 nach den Vorgaben von Thomas Farrell.

Die Person

O'Brien war Anführer der Rebellion von 1848. Seine Statue war die erste, die öffentlich für einen Mann errichtet wurde, der dem bewaffneten Widerstand gegen die Briten angehörte (die Errichtung der Statue von Daniel O'Connell war erst zu einem späteren Zeitpunkt beendet).

O'Brien Statue in Nahaufnahme. Figur, die auf einem Sockel steht und energisch nach rechts schaut.

Die Inschrift

Unterhalb der Figur steht eine Inschrift auf dem Schockel. Der obere Teil ist in irischer Sprache verfasst und der untere Teil in Englisch. Die Inschrift lautet: William Smith O'Brien born 17th October 1803 sentenced to death for high treason on the 9th October 1848 died 16th June 1864. Übersetzt heißt das: William Smith O'Brien, geboren am 17. Oktober 1803, wegen Hochverrats zum Tode verurteilt am 9. Oktober 1848, gestorben am 16. Juni 1864.

Inschrift: William Smith O'Brien born 17th October 1803 sentenced to death for high treason on the 9th October 1848 died 16th June 1864

Nach oben