Süd-Tour

Die Süd-Tour führt durch einen der historischen Teile Dublins. Unter anderem liegt hier das einst ärmste Viertel der Stadt. Heute befinden sich dort zahlreiche Bars, Pubs, Restaurants und Kulturstätten. Die Rede ist von Temple Bar.

Für alle, die gern einkaufen gehen, hat die prachtvolle Grafton Street als zweite große Fußgängerzone Dublins einiges zu bieten. Und wer nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel eine kleine Pause nötig hat findet viel Grün und frische Luft im Park namens St. Stephen's Green.

Ausgeruht und vielleicht mit einem kleinen Snack aus einem der vielen umliegenden Bistros gestärkt, lädt das Dublin Castle zu einer Zeitreise ein, als die Wikinger noch in Dublin weilten.